Seite teilen:

Seniorenwohnanlage 1

Barrierefrei und seniorengerechte Wohnungen
in unserer Seniorenwohnanlage

Die Vereinigten Stiftungen Peter Harms Stiftung, Nagel Stiftung und St. Johanniskloster bei der Hansestadt Stade haben mit Unterstützung der Hansestadt Stade in der Jorker Straße 8 - 10 ein ehemaliges Wohngebäude zu barrierefreien und seniorengerechten Wohneinheiten umbauen lassen. Es sind insgesamt 13 Wohnungen in unterschiedlichen Größen geschaffen worden. Ein Gemeinschaftsraum für kleinere private Veranstaltungen steht allen Bewohnern gemeinsam zur Verfügung.

Wohnungstypen

Es stehen vier Wohnungstypen zur Auswahl:
  • Typ 1 (drei Wohnungen)
    Größe ca. 73 Quadratmeter, Flur, Duschbad, Abstellraum, Schlafzimmer, offener, großzügiger Wohn- und Essraum mit integrierter Küche
  • Typ 2 (zwei Wohnungen)
    Größe ca. 51 Quadratmeter, Flur, Duschbad, Abstellraum, Schlafzimmer, offene Küche mit Wohnraum und abgetrenntem Schlafbereich
  • Typ 3 (drei Wohnungen)
    Größe ca. 50 Quadratmeter, Eingangsbereich, Abstellraum, Duschbad, Wohn- und Essbereich mit Küche und Schlafzimmer
  • Typ 4 (fünf Wohnungen)
    Größe ca. 42 Quadratmeter, Eingang in den Wohnraum mit Küchenbereich, Duschbad, Schlafbereich, der Abstellraum befindet sich auf der Etage
Jede der hellen und freundlichen Wohnungen hat einen eigenen, vorgesetzten Balkon und verfügt über einen eigenen Kellerraum und einer Abstellkammer. Alle Wohnungen können über einen Fahrstuhl auch vom Keller aus erreicht werden.

Die Stader Betreuungsdienste runden mit ihren sonstigen buchbaren Angeboten (Ambulante Pflege, Hausnotruf, Haushaltshilfe u.a.) das Angebot ab, so dass einem eigenständigen Wohnen im Alter ob mit oder ohne Unterstützung, nichts im Wege steht.



nach oben



Unser Pflegeleitbild

Wir achten den Menschen
Wir pflegen professionell
Wir arbeiten im Team
Wir arbeiten kooperativ


mehr lesen...

Unser Onlinemagazin

Ausgabe 02/2014
zum Onlinemagazin-Archiv